Schweizerfahne
Der Veranstaltungs- & Freizeit-Ideen-Kalender
mit mehr Inhalt als man denkt!

Charivari 2023

 

*** Was gibt es Neues am Charivari 2023

Basel, 25. Jan. 2023 Medienmitteilung!
s' Neuschte vom Charivari 2023!

S isch wiider Charivari-Zyt
Am kommenden Samstag, 28. Januar 2023, fällt der Vorhang für die Premiere des Glaibalser Charivari.
Heute gaben die Macher einen Einblick in die Proben. Mit dem Ausschnitt aus dem Raamestiggli «d Bschäärig»
zeigten sie, auf was sich das Publikum unter anderem freuen darf.
Nach dem sensationellen Charivari 2022 erwarten die Verantwortlichen auch in diesem Jahr ein grossartiges
Programm mit pointierten Aussagen und musikalisch hochstehenden Leistungen. Letzte Tickets sind auf charivari.ch erhältlich.
Die Erwartungen sind hoch, dessen sind sich der Programmchef Erik Julliard und der Regisseur Lucien Stöcklin bewusst.
«Das Charivari 2022 war ein grosser Erfolg. Doch jetzt liegt der Fokus ganz auf der Premiere vom nächsten Samstag. Die Vorfreude bei allen Mitwirkenden und in der Organisation ist gross.
Ich bin überzeugt, wir werden das Publikum auch in diesem Jahr begeistern», sagt Erik Julliard.
Und Lucien Stöcklin ergänzt: «Wir haben in den vergangenen Wochen sehr gut gearbeitet und konzentriert geprobt.
Nun setzen wir das Puzzle zusammen. Die Schauspielerinnen und Schauspieler sind hoch motiviert
und können es kaum erwarten, die Bühne wieder zu erobern.»

Das Ensemble setzt sich aus den Schauspielerinnen und Schauspielern:
Olivia Zimmerli,
Tim Koechlin,
Stephanie Schluchter,
Tatjana Pietropaolo,
Martin Stich
und Beatrice «Struppi» Waldis zusammen.
Für die musikalisch fasnächtliche Vielfalt werden die Fasnachtsgesellschaft Basler Rolli,
die Guggenmusik Negro-Rhygass und die Pfyffergrubbe Schäärede sorgen.
Ein Revival erlebt das Trio Piccolo Piano – ursprünglich als Männergruppe auf der Bühne –
in einer Neubesetzung als reine Frauenequipe.
Mit dem Schnitzelbank D’Gryysel und dem Hausbank d Gwäägi ist auch die reimende Zunft erstklassig vertreten.
Streng geheim ist der Auftritt des Cirques des Genoux.
Gespannt sein darf man erneut auf die Schlussnummer,
die gemäss den Verantwortlichen einige Überraschungen bereithalten wird.

Vor-ewägg:
Glaibasler Charivari 2023: Tickets ab sofort erhältlich!

Nach dem Erfolg des vergangenen Charivari sind die Erwartungen an die Macher entsprechend gross.
Die Organisatoren rund um den Programmchef Erik Julliard freuen sich auf diese Herausforderung.
Heute gaben sie einen ersten Einblick ins Programm des Charivari 2023 und haben die Mitwirkenden vorgestellt.
Tickets für das Charivari, das vom 28. Januar bis 11. Februar 2023 stattfindet,
sind ab sofort auf charivari.ch erhältlich.

Das Charivari 2022 hat alle Erwartungen übertroffen und sorgte allabendlich für stürmischen Beifall.
Dass dies den Druck auf die Verantwortlichen für die kommende Ausgabe erhöht, ist ihnen vollkommen bewusst.
«Ein gewisser Druck ist immer gut für die Weiterentwicklung einer Veranstaltung.
Ausruhen ist nicht unsere Stärke. Darum arbeiten wir mit viel Leidenschaft und Herzblut am neuen Programm,
das unsere Besucherinnen und Besucher wieder von neuem begeistern wird», sagt der Programmchef Erik Julliard.

Pünktlich und druckfrisch wurden letzte Woche die Textbücher verteilt.
Die Vorfreude beim Regisseur Lucien Stöcklin ist bereits förmlich spürbar:
«Endlich bin ich mit dem Ensemble wieder am Proben.
Wir konnten den Probestart kaum erwarten und geniessen es,
dass die ‘Familie’ nach dem Sommerschlaf in alter Frische wieder zusammen ist.
Gemeinsam wollen wir das Publikum erneut mit dem Charivari-Virus infizieren.»
Die Schauspielerinnen und Schauspieler Stephanie Schluchter, Martin Stich, Tatjana Pietropalo,
Beatrice (Struppi) Waldis, Olivia Zimmerli und Tim Koechlin werden kritisch,
witzig und pointiert unterschiedliche Themen ansprechen und alles auf die Schippe nehmen,
was in den vergangenen Monaten für Schlagzeilen gesorgt hat.

Pfeifen, trommeln, schränzen...
Eine Neuauflage erlebt das in den 1970-er Jahren fürs Charivari gegründete Trio Piccolo Piano.
Initiant war der mittlerweile verstorbene Profi-Pianist und Pionier dieser Art von Fasnachtsmusik, Robert Juen.
Waren die Protagonisten damals ausschliesslich Männer, so steht das neue Trio, mit den Pfeiferinnen
Annika Kurz-Julliard und Barbara Freiermuth sowie der Pianistin Barbara «Kurtli» Kleiner,
sinnbildlich für den Wandel der (Pfeifer-)Zeit und ist in kompletter Frauenhand.
Treffsichere Verse liefern die Schnitzelbänke d Gwäägi und D Gryysel.
Beide Bänke sind bekannt dafür, dass sie kein Blatt vor den Mund nehmen, jeder auf seine Art.
Mit der Guggenmusik Negro-Rhygass und der Fasnachtsgesellschaft Basler Rolli kehren altbekannte Formationen zurück,
die Garanten für wunderbare Fasnachtsmusik sind.
Und die Pfyffergrubbe Schäärede wird fantastische Piccoloklänge mit verblüffenden Einlagen präsentieren.
Weitere Überraschungen sind laut den Verantwortlichen am Charivari 2023 nicht ausgeschlossen.

Das Charivari findet vom 28. Januar bis 11. Februar 2023 im Volkshaus Basel statt. Tickets sind wie folgt erhältlich:

Tickets:


Tel: +41 61 266 10 00
Adresse: Basel Tattoo Shop | Glockengasse 4 | Basel



1./ 2. Teil Charivari Foti-Ruggbligg 2022


Glaibasler Charivari: Charivari 2020 mit neuem Logo...
heisst das? Jetzt kommt das Charivari noch schräger daher?




Lucien Stöcklin, der Regisseur des Charivari sprüht das Charivari Programm neu auf?
Wird es schneller? Schöner? Na ja, Un-Hübsch waren die Kulissen ja nie...
Okay bei den Brücken... aber bitte, bauen sie Brücken schneller zusammen?
Die funktionierende Hand letztes Jahr? Schwer zu toppen all die vergangenen Bühnenbilder!
Neue Besen wischen besser...
ich meine, der Alte Besen "Colette Studer"
hat das Programm immer gut hin gewischt!
Bevor man sich im Kreise dreht,
lässt man lieber jemand Neuen weiter wischen,
Ab 2020 ist dies also Lucien Stöcklin!

Interview mit Lucien Stöckli und Erik Julliard:

   


       

Schauspie-Ensemble

Adelheid (Strouppi) Dörflinger - Schauspielerin
Adelheid (Strouppi) Dörflinger stand während 25 Jahren auf der Drummeli-Bühne. Nach einigen Jahren "Bühnen-Abstinenz" gibt sie im Volkshaus ihr Comeback.


Martin Stich - Schauspieler
Martin Stich ist auch als Mister Vielseitig bekannt. Mit seiner quirligen Art belebt er jede Bühne. Der professionelle Schauspieler bringt die Dinge gerne auf den Punkt, da ist er beim Glaibasler Charivari genau an der richtigen Adresse.


Olivia Zimmerli - Schauspielerin
Die Primarlehrerin, Olivia Zimmerli, ist ein Gesangstalent, das ihr musikalisches Können neu auf der Charivari-Bühne beweist.


Peter Richner - Schauspieler
Zwanzig Jahre lang, von 1980 bis 2000, war der beliebte Moderator Peter Richner das Gesicht der Schweizer Tagesschau. Oft wurde er deswegen auch „Mister Tagesschau“ genannt. Peter Richner ist ausserdem ein Schauspieler der alten Schule und ein Gentleman vom Basler Daig.


Stephanie Schluchter - Schauspielerin
Im „normalen“ Leben ist Stephanie Schluchter als „Bankerin“ tätig. Und jedes Jahr findet sie in der Vorfasnachtszeit erneut ihren Weg auf die Charivari-Bühne. Stimmgewaltige Frohnatur, ein Energiebündel, die Stimmungsmacherin – all dies beschreibt die waschechte Kleinbaslerin. Das Glaibasler Charivari ohne sie: undenkbar!


Tatjana Pietropaolo - Schauspielerin
Das Multitalent, Tatjana Pietropaolo, ist neben dem Glaibasler Charivari als TV-Moderatorin, Schauspielerin, Tänzerin und Bewegungspädagogin tätig. Im Volkshaus tritt sie bereits zum dritten Mal in Folge auf. Talentiert und vielseitig, das passt zum Charivari.


Tim Köchlin - Schauspieler
Tim besticht mit seinem Talent für Sprachkomik. Ab dem Charivari 2020 steht er als neues Gesicht auf der Volkshausbühne.


Beatrice (Struppi) Waldis - Statistin
Als gute Seele ist Beatrice (Struppi) Waldis hinter den Kulissen Gold wert. Aber auch auf der Bühne tritt sie immer wieder als Statistin in Erscheinung.


Lucien Stöcklin - Regisseur
Lucien Stöcklin ist ein Vollblutfasnächtler: als Pfeiferinstruktor, Juror, Zeedelschreiber, Schnitzelbänkler und langjähriger Charivari-Texter kennt er das Spektrum der Basler Fasnacht wie kaum ein anderer. Das Charivari bezeichnet Lucien als "Herzensangelegenheit".

***Zeigt an: Ab hier ist der Text & die Fotos Copyright der Website vom Charivari!


Fotos von früheren Charivari und anderen Vorfasnachts-Veranstaltungen.